Im Rahmen des März-Meetings referierte Gründungspräsident KR Walter Amor mit anschaulichem Bildmaterial über projektierte Maßnahmen betreffend die Verkehrsmobilität des Zillertales. Große, neue Verkehrslösungen sind in Mayrhofen, in Zell am Ziller und in Fügen geplant, in welchen die Bereiche Straße und Bahn eingebunden werden. Einen zukunftsweisenden Schritt setzt die Zillertalbahn AG mit der Erneuerung der Wagengarnituren, welche künftig mit Wasserstoff betrieben werden. Attraktive Fahrzeiten und ein umweltfreundlicher Betrieb sind Bestandteile des neuen Bahnkonzeptes. Die anschließende rege Diskussion bestätigte wieder einmal die Priorität des Themas Verkehrsmobilität im Zillertal.

© 2015 Kiwanis Zillertal